Sieg im VG-Pokal

AH Niederöfflingen gewinnt Endspiel um den VG-Pokal 2011

Im Jahre 2010 hatte die AH Mannschaft des SV Niederöfflingen erstmals das Endspiel um den VG Pokal der VG Manderscheid erreicht. Aufgrund einiger fehlender und verletzter Stammspieler reichte es seinerzeit noch nicht, um der AH Manderscheid beim Endspiel erfolgreich Paroli bieten zu können.

In diesem Jahre unternahm man unter Trainer und Spielführer K. Ahnen einen neuen Anlauf. Wie im Vorjahr trafen wir in der Vorrunde am 18.06.11 auf dem Sportfest des SV Vulkan Manderscheid auf unsere Sportfreunde aus Bettenfeld. Nach einem sehr problematischen Beginn in der ersten Halbzeit, konnten wir durch Tore in der zweiten Halbzeit die Partie doch noch deutlich für uns entscheiden. Tore durch Udo Thiel (2), Stefan Simonis (2) und Christian Ludwig führten zum Endergebnis von 5:2.

Ebenfalls wie im Vorjahr hatte sich auch dieses Mal die AH Hasborn/Plein gegen die AH Laufeld durchsetzen können, so dass wir im Halbfinale wieder auf unsere Sportfreunde aus Hasborn und Plein trafen. Auf dem Sportfest in der DJK Buchholz in Eckfeld trafen wir am 18.07.11 im ersten Halbfinalspiel aufeinander. Auch hier machte sich unsere dünne Spielerdecke bemerkbar. M. Theisen musste verletzt auflaufen, T. Engel verletzte sich bereits nach ca.10 Minuten. Beide mussten jedoch auf die Zähne beißen, da kein gesunder Spieler auf der Auswechselbank saß, sondern nur noch der ebenfalls verletzte K. Ahnen. Trotzdem konnten wir durch Ch. Ludwig mit 1:0 in Führung gehen. Nach dem Ausgleich durch einen umstrittenen Foul-Elfmeter in der zweiten Hälfte kam es zum Elmeter-Schießen. Anders, als so oft in der Vergangenheit, konnten wir dieses Mal mit 8:7 die Oberhand gewinnen und standen erneut um Endspiel.

Ebenfalls überraschend hatte sich im zweiten Halbfinalspiel die AH Meerfeld/Deudesfeld gegen die AH Buchholz, ebenfalls im Elmeter-Schießen, durchsetzen können.

Auf dem Sportfest der AH Laufeld kam so am 13.08.11 zur Endspielpaarung AH Niederöfflingen – AH Meerfeld/Deudesfeld. Dieses Mal standen jedoch wichtige Spieler zur Verfügung. Keiner war verletzt. Diese Probleme hatte nun die AH Meerf./Deudesfeld. Einige Spieler fehlten verletzt, andere verletzten sich während dem Spiel. Nach dem ersten Angriffselan der Ah Meerfeld/Deudesfeld gelang es unserer Mannschaft zusehends an Stabilität zu gewinnen und das Spiel zu kontrollieren. Die Abwehr vor Keeper U. Repp stand sehr sicher und unser Mittelfeld machte das Spiel. So kam es, wie es kommen musste. Nach zwei herrlich vergetragenen Angriffen konnte M. Ahnen uín der 52.Minute das 1:0 erzielen. Ch. Ludwig erhöhte in der 56.Minute auf 2:0. Das Spiel war gelaufen.

Die AH Niederöfflingen hatte zum ersten Mal den lange begehrten Pokal der VG Manderscheid gewonnen. Diesen konnte Spielführer K. Ahnen bei der Siegerehrung durch den Bürgermeister der VG Manderscheid, Herrn W. Schmitz, unter großem Jubel der mitgereisten Anhänger entgegen nehmen. (siehe Bld anbei) Wie zu vernehmen war, wurde das Ergebnis anschließend auch gebührend gefeiert.

(Bericht: Horst Rodermund)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.